Handelsbezeichnung:Nemaplus

Pflanzenschutzmittelverzeichnis (Stand:03.12.2022)

Produktkategorie: Bewilligungsinhaber: Eidg. Zulassungsnummer:
Lebende Organismen (Nematoden)
AGROLINE Bioprotect
W-5978
Stoff(e): Gehalt: Formulierungscode:
Wirkstoff: Steinernema feltiae
Wirkstoff: Xenorhabdus bovienii


XNNematodenlarven
Anwendungen
A Kultur Schaderreger/Wirkung Dosierungshinweise Auflagen
G Gemüsebau allg.
Trauermücken
Aufwandmenge:500000Organismen/m²
1, 2, 3, 4
G Küchenkräuter
Trauermücken
Aufwandmenge:500000Organismen/m²
Wartefrist:1Woche(n)
Anwendung:Bei starkem Befall Behandlung monatlich wiederholen.
1, 2, 3
G Gewächshaus: Speisepilze
Trauermücken
Aufwandmenge:2Million(en)/m²
1, 3, 5
Z Bäume und Sträucher (ausserhalb Forst)
Rosen
Trauermücken
Aufwandmenge:500000Organismen/m²
Anwendung:Bei starkem Befall Behandlung monatlich wiederholen.
1, 2, 3, 6
Z Gewächshaus: Zierpflanzen allg.
Trauermücken
Aufwandmenge:500000Organismen/m²
Anwendung:Bei starkem Befall Behandlung monatlich wiederholen.
1, 2, 3, 7


Auflagen und Bemerkungen:
  1. Anwendung bei Bodentemperaturen von mindestens 10°C.
  2. Boden nach Anwendung einige Tage gut feucht halten. Nicht bei Sonnenlicht behandeln (abends oder bei Bewölkung).
  3. Nur gegen Larvenstadien.
  4. Zur Anzucht von Jungpflanzen.
  5. Anwendung während Phase II (Substratherstellung) oder während Phase III (Speisepilzproduktion).
  6. Auch Stecklinge (Jungpflanzen).
  7. Auch für Zimmerpflanzen.


Gefahrenkennzeichnungen:
  • Bewilligt für die nichtberufliche Verwendung.
  • SP 1Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.


Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes, Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im Verkauf befindet.